POIs > Bosruck

Bosruck

Der Bosruck ist mit 1.992 m ü. A. Höhe der westlichste Berg in den Ennstaler Alpen an der Grenze zwischen Oberösterreich und der Steiermark. Er ist durch das Pyhrgasgatterl vom Hauptkamm der Haller Mauern getrennt und bildet einen eigenen, gratartigen Bergstock der aus Kalkgestein besteht.