POIs > Achalm

Achalm

Die Achalm (707 m ü. NN), der „Hausberg“ der Stadt Reutlingen, Baden-Württemberg ist ein Zeugenberg des nördlichen Vorlandes der Schwäbischen Alb in Südwestdeutschland. Auf dessen Gipfel befinden sich spärliche Reste der Fundamentgemäuer der gleichnamigen mittelalterlichen Burg Achalm mit einem 1838 als nachgebautem Bergfried errichteten Aussichtsturm, der einen Rundblick über die Städte Reutlingen, Eningen, Pfullingen, das nördliche Albvorland und den Nordrand der Schwäbischen Alb – den Albtrauf – bietet. Man sieht ferner Tübingen, den Schönbuch und – bei klarer Sicht – bis zur Hornisgrinde im nördlichen Schwarzwald.